Denni Sayers

Biografie

1999 Debüt als Choreografin an der Royal Opera London (»Paul Bunyan« unter der Regie von Francesca Zambello). Seitdem regelmäßige Zusammenarbeit mit Francesca Zambello‚ Jonathan Kent‚ Niel Armfield‚ David Pountney, Nikolaus Lehnhoff und anderen führenden Regisseuren auf der ganzen Welt. Choreografien für »Don Giovanni« (Glyndebourne Festival), »Die Frau ohne Schatten« (Mariinsky Theatre, Edinburgh Festival), »Der fliegende Holländer« (English Natio-nal Opera), »Hamlet« (Glyndebourne Festival), »Der Ring des Nibelungen« (Washington National Opera und Lyric Opera of Chicago), »Turandot« (La Scala, Mailand), »Hänsel und Gretel« (Wiener Staatsoper), »Manon Lescaut« (Mailand und Shanghai), »Les Contes d‘Hoffmann« (Peking), »Don Carlos« (Houston), »Elektra« (Salzburger Festspiele), »Ariadne auf Naxos« (Toronto), »La fanciulla del West« (Opéra National de Paris), »Porgy and Bess« (Chicago), »Carmen« (San Francisco), »Le nozze di Figaro« und »Rigoletto« (Welsh National Opera). Als Regisseurin: »Tosca« (Toronto), »West Side Story« (Tel Aviv) und mehrere Inszenierungen für die BBC Proms, darunter »The Water Diviner’s Tale«, »Dr Who’« Proms und »Ten Pieces« Proms. An der Oper Leipzig 2021/22: Choreographie für »Die Meistersinger von Nürnberg«.