Oper

Christiane Döcker

Biografie

Geboren in Niederösterreich. Studium in Musikpädagogik- und Italienisch, dann Gesangspädagogik sowie Lied und Oratorium in Wien. 2013 im Rahmen des Young Singers Project Debüt bei den Salzburger Festspielen als Lehrbube (»Die Meistersinger von Nürnberg«). 2014-19 ständiger Gast am Stadttheater Klagenfurt, u.a. als Dritte Dame (»Die Zauberflöte«), Hippolyta (»A Midsummer Night’s Dream«), Mercédès (»Carmen«), Page (»Salome«), Emilia (»Otello«) und Frau Dr. Auer (UA von Haasʼ »Koma«) sowie als Flora (»La traviata«) und Dritte Dame an der Oper Klosterneuburg. 1. Preisträgerin des Bundeswettbewerbs Prima la Musica des Oscar Straus Operettenwettbewerbs und Finalistin des 21. Internationalen Johannes Brahms Wettbewerbs. Seit 2018/19 im Ensemble der Oper Leipzig. 2020/21 Flora Bervoix in »La traviata«, Mercédès in »Carmen«, Hänsel in »Knusper, knusper, knäuschen …«, Giannetta in »Der Liebestrank«, Rossweiße in »Die Walküre«. Neu: ein Page der Herodias in »Salome«, Marie in »Paradiese«, Dritte Dame in »Die Zauberflöte«.

Termine