Zum Ensemble

Calixto Bieito

Geboren in Mirando de Ebro (Burgos, Spanien). Von 1999 bis 2009 Leitung des Teatro Romea in Barcelona, 2010 bis 2012 Leitung des Festival Internacional de las Artes de Castilla y León und des Barcelona Internacional Teatre (bit), einer weltweiten Plattform für Projekte von Künstlern und Bühnen. Erste Arbeiten für das Musiktheater am Teatro Tivoli in Barcelona (Bretóns Zarzuela »La verbena de la Paloma«, 1996) und am Teatre Lliure (Schönbergs »Pierrot Lunaire«, 1998). Daraufhin Engagements bei den Salzburger Festspielen, der Staatsoper Hannover, der English National Opera London, dem Gran Teatre del Liceu Barcelona. Europaweiter Durchbruch als Opernregisseur mit Mozarts »Entführung aus dem Serail« an der Komischen Oper Berlin 2004. Regelmäßige Einladungen u.a. an die Komische Oper Berlin, die Bayerische Staatsoper München, die Staatsoper Stuttgart, das Opernhaus Zürich, das Gran Teatro La Fenice in Venedig, das Teatro Real Madrid und die Opéra National de Paris. An der Oper Leipzig 2017/18: »Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261