Andreas C. Reinboth

Biografie

geboren in Bernburg. Gesangsstudium an der Hochschule für Musik in Leipzig sowie in Magdeburg. Erstengagement am Volkstheater Halberstadt. Seit 1988 Mitglied des Opernchores Leipzig mit zahlreichen Solopartien, wie z. B. Marullo in »Rigoletto«, Bogdanowitsch in »Die lustige Witwe«, Alphonse in »Pariser Leben«, Arkas in »Iphigenie in Aulis«, Graf Ceprano in »Rigoletto«. 2009–17 Chor- und Bandleiter eines Strafgefangenenchores in der JVA Burg. In der Spielzeit 2018/ 19 Leupold in »Der Rosenkavalier«.