Zum Ensemble

Adam Sanchez

Geboren in Warschau, mexikanischer Staatsbürger, aufgewachsen in Deutschland. Gesangs- und Klavierausbildung in Ulm. Erste Rollen bereits in jungen Jahren. Gastauftritte am Ulmer Theater in »West Side Story«. Mit 20 Jahren erstes Festengagement am Ulmer Theater. Dort u.a. Zusammenarbeit mit Philippe Jordan. 1998 Gast am Staatstheater am Gärtnerplatz in München, darauf dort bis 2007 festes Ensemblemitglied. Zusammenarbeit mit Marcel Prawy, Claus Guth und Constantinos Carydis. 2001 IBS-Förderpreis des Interessenvereins des Bayerischen Staatsopern-Publikums. Meisterkurse bei Franzisco Araiza. 2006 Teilnahme an Plácido Domingos Operalia-Wettbewerb in Valencia. 2005 »Misa Criolla« im Prinzregententheater in München, darauf deutschlandweite Konzerte. Gastauftritte u.a. an der Bayerischen Staatsoper München unter Zubin Mehta, Peter Schneider und Sir Colin Davis, am Gewandhaus in Leipzig unter Fabio Luisi, am Teatro Principal auf Mallorca, am Opernhaus Dortmund, im Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL), im Salzburger Festspielhaus und 2016 im Bregenzer Festspielhaus. 2016 Auftritt bei Dirk Nowitzkis »Champions for Charity« zu Ehren von Michael Schumacher mit Fernsehübertragung. 2017 Konzerte u.a. in der Tonhalle Zürich, im KKL Luzern sowie Produktionen von »Carmen«, »Lucia di Lammermoor«, »Der Barbier von Sevilla« und »My Fair Lady«. Ab der Spielzeit 2017 /18 Ensemblemitglied an der Musikalischen Komödie. Partien 2017 /18: Titelpartie in »Casanova«, Camille de Rosillon in »Die lustige Witwe«, Alfred in »Die Fledermaus«, Reiteroberst von Schrenk in »Die große Sünderin«, Dr. Hjalmar Eklind / Amar in »Nofretete«.

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261