Oper

Samstag 17.10.2020 | 15:00 Uhr | Konzertfoyer Opernhaus

Musikalischer Salon extra

DEMASKIERT! Was ist, was bleibt? Lieder von Brahms, Schumann und Loewe

Ausverkauft

Beschreibung

Im Musikalischen Salon Extra von Bass Sebastian Pilgrim und Pianist Ugo D'Orazio begegnen dem Publikum manch wundersame Wesen: Hoher Besuch aus Walhalla, Elfen und Hexen, aber auch falsche Freunde und untreue Liebchen. Zunächst unerkannt und verschleiert lassen sie schlussendlich doch ihre Maske fallen und zeigen ihr wahres Gesicht. Zwischen Tod und Leben, Liebe und Eifersucht, Extase und stiller Einkehr changieren die ausgewählten Lieder von Johannes Brahms, Robert Schumann und Carl Loewe und eröffnen dabei existenzielle Fragen: Was passiert, wenn wir hinter unsere eigene Maske blicken? Was ist? Was bleibt? Zumindest Johannes Brahms hat in seinen »Vier ernsten Gesängen«, die er ein Jahr vor seinem Tod als Quintessenz seines Liedschaffens komponierte, eine Antwort auf diese Fragen gefunden: »Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.«

Besetzung

Leitung

Am Flügel Ugo D´Orazio

Mitwirkende
Ugo D´Orazio
Ugo D´Orazio Am Flügel
Sebastian Pilgrim
Sebastian Pilgrim Baß