Musikalische Komödie im Westbad

Jesus Christ Superstar

Andrew Lloyd Webber

Ticket kaufen

Beschreibung

Jesus als Pop-Ikone, die Apostel als langhaarige Hippies und Maria Magdalena als Prostituierte, es lag auf der Hand, dass diese Adaption der Passionsgeschichte bei der Uraufführung von Andrew Lloyd Webbers Musical »Jesus Christ Superstar« vor allem in religiösen Kreisen einen Skandal auslöste. Nicht nur, weil die Thematik Aufsehen erregte, sondern insbesondere weil der lässige Tonfall der Texte von Tim Rice revolutionär, ja teilweise schockierend wirkte. Nichtsdestotrotz brachte es das Musical in der Originalproduktion auf 720 Vorstellungen und rangiert bis heute an der Spitze der Musical-Charts.

Webber und Rice erzählen zutiefst menschliche Geschichten. Die Geschichte eines jungen Mannes, der an eine Sache glaubt und gewaltfrei dafür eintritt. Die Geschichte seines Rivalen Judas, der seinen Glauben an die gemeinsame Sache verloren hat und Jesus aus Angst vor dem steigenden Widerstand der Mächtigen stoppen möchte. Schließlich die Geschichte von Maria Magdalena, die zwischen diesen beiden Männern steht und erkennen muss, dass sie Jesus nur lieben kann, wenn sie ihn seine Mission leben lässt. Das Ganze spielt vor der Szenerie einer abgedrehten Spaßgesellschaft am Hofe des verrückten Königs Herodes. Erleben Sie exklusiv im Westbad Webbers Musical-Klassiker in großer Orchesterbesetzung!

Premiere 12. Jun. 2020, Westbad
Aufführungen 13., 14., 16. & 17. Jun. / 07. & 08. Jul. 2020, Westbad
Christoph-Johannes Eichhorn
Christoph-Johannes Eichhorn Musikalische Leitung
Cusch Jung
Cusch Jung Inszenierung
Mirko Mahr
Mirko Mahr Choreografie
Frank Schmutzler
Frank Schmutzler Bühne
Aleksandra Kica
Aleksandra Kica Kostüme
Mathias  Drechsler
Mathias Drechsler Choreinstudierung
Sabine Töpfer
Sabine Töpfer Herodes
Cusch Jung
Cusch Jung Pontius Pilatus
Jeffery Krueger
Jeffery Krueger Annas
Michael Raschle
Michael Raschle Kaiphas
Andreas Rainer
Andreas Rainer Simon Zelotes
Hinrich Horn
Hinrich Horn Petrus
Georg Führer
Georg Führer Priester 1
Stefan Dittko
Stefan Dittko Priester 2
Roland Otto
Roland Otto Priester 3