Opernkino

Heute auf dem Programm... »Geschöpfe«

»Geschöpfe«, von Ballettdirektor und Chefchoreograf des Leipziger Balletts Mario Schröder, ist eine Uraufführung. Mario Schröder will in der Auseinandersetzung mit der »Siebenten Symphonie« und der Musik Beethovens eine Brücke zu seiner eigenen Arbeit schlagen und mit der klassischen Ästhetik der ersten beiden Stücke des Abends brechen. »Die Geschöpfe des Prometheus« dienten als Inspiration für den Titel. Gegenstand der Choreografie ist die Erforschung der Bewegung eines Tänzers und wie sie durch die Veränderung des Körpers beeinflusst werden.

Informationen zum Video

Ballett von Mario Schröder | Musik von Ludwig van Beethoven (Klaviersonate Nr. 14 op. 27 Nr. 2 in cis-Moll »Mondscheinsonate«)

Musikalische Leitung: Moritz Gnann | Choreografie: Mario Schröder
 
Urania Lobo Garcia (Solistin) | Lou Thabart (Solist) | Yan Leiva (Solist) | Leipziger Ballett

Wolfgang Manz (Klavier) | Gewandhausorchester

Aufzeichnung von 2018

Mehr Opernkino?

Lust auf mehr Einblicke?

Entdecken Sie unsere Blogbeiträge!