Opernkino

Heute auf dem Programm... »DIE MÄRCHEN DER GEBRÜDER GRIMM: Das tapfere Schneiderlein«

Spricht man von den Gebrüdern Grimm, dann hat jeder die gleichen Bilder im Kopf: populäre Märchen, die uns durch die Kindheit geführt haben. Es hat seinen Grund, warum Eltern bei der kulturellen Prägung ihrer Kinder noch immer gern zu den zahlreichen Ausgaben der Märchensammler Grimm greifen. Bieten sie doch unzählige Anker im Meer der Fantasie, an denen Kinder ihre Vorstellungskraft schulen. Sie lernen, sich selbst die dichten Wälder, tiefen Höhlen und gewaltigen Riesen vorzustellen, wie sie schriftlich in Worte gebannt auf die Auferstehung in kindlichen Fantasien warten. In Mario Schröders Ballett begegnen uns daher viele alte Bekannte wie zum Beispiel das tapfere Schneiderlein.
 

Informationen zum Video

Die Märchen der Gebrüder Grimm | Ballettabend von Mario Schröder | Libretto von Michael Sens
 
Musikalische Leitung: Christoph Gedschold | Choreografie: Mario Schröder
 
Nikolaus Tudorin (Solist) | Leipziger Ballett | Gewandhausorchester

Aufzeichnung aus dem Jahr 2015

Mehr Opernkino?

Lust auf mehr Einblicke?

Entdecken Sie unsere Blogbeiträge!