Musikalische Komödie im Westbad

Work in Progress

Der Umbau der Musikalischen Komödie

von Patricia Grünzweig Dienstag 11.02.2020
Das Haus in der Dreilindenstraße befindet sich mitten im Verschönerungsprozess. © Frank Schmutzler

Achtung Baustelle!

Bevor die Musikalische Komödie im Herbst 2020 in neuem Glanz erstrahlt, heißt es im Haus Dreilinden: »Betreten auf eigene Gefahr!«. Das Theater für Operette und Musical im Leipziger Westen wird seit Juli des vergangenen Jahres aufwendig saniert und bis zur feierlichen Wiedereröffnung ist noch viel zu tun. Um Baufreiheit zu schaffen, wurden 25 LKW-Ladungen Grundmaterial abtransportiert. Fast 900 Scheinwerfer wurden ausgebaut und zum Schutz vor Baustaub eingelagert. Über zwei Tonnen Bauschutt entstanden alleine in den ersten fünf Monaten der Bauzeit. Doch all die Arbeit und der viele Dreck lohnen sich. Nach der Schlüsselübergabe dürfen sich die Besucherinnen und Besucher der Musikalischen Komödie über mehr Komfort und bessere Akustik freuen. Der Zuschauersaal wird komplett saniert, Außenanlagen und Venussaal neugestaltet und auch der Orchestergraben soll zukünftig höhenverstellbar sein.

Am Freitag, den 27. Februar 2020 findet ein Roter Teppich mit den Architekten des Umbaus der Musikalischen Komödie im Theaterrestaurant Lortzing statt.

Video: Der Umbau im Zeitraffer

Impressionen von der Baustelle

None
© Frank Schmutzler