Junge Oper Leipzig

»Wenn ich plötzlich König oder Königin wäre…«

None

Schreibwettbewerb in Kooperation mit dem Ernst Klett Verlag

Seit mehr als tausend Jahren inspiriert König Artus zahlreiche Künstler seine Geschichte immer wieder neu zu erzählen. Als es dem jungen Artus gelingt das magische Schwert »Excalibur« aus dem Stein zu ziehen, wird er völlig unerwartet zum König von England gekrönt. Nun wird er mit großen Aufgaben und jeder Menge Verantwortung konfrontiert.

Stell Dir vor, Du sollst plötzlich ein Land regieren und alle Hoffnungen ruhen auf Dir. Wie gestaltest Du deinen Staat? Für welche Werte setzt Du dich ein und welche Maßnahmen oder Gesetze entstehen dadurch? Erzähle uns von deiner Vision für dein Land und die Menschen, die darin leben?

Verfasse eine Staatsordnung, Gesetzestexte, eine Rede, einen Chatverlauf oder einen Essay.

Die literarische Form bestimmst Du selbst. Achte darauf, dass du etwa ein bis max. zwei DIN-A4-Seiten (12pt) schreibt. Teilnehmen können Schüler und Schülerinnen ab Klasse 5 als Einzelperson oder als Klasse.

Die Gewinner werden von einer Jury ausgewählt und erhalten Preise der Oper Leipzig sowie des Ernst Klett Verlags.

Einsendeschluss ist der 31. März 2022

Schickt Eure Texte an:

 

Oper Leipzig

z. Hd. Romy Sarakacianis

Augustusplatz 12, 04109 Leipzig

 

Per E-Mail:

schreibwettbewerb@oper-leipzig.de

Betreff: KÖNIG ARTUS