•  
  •  
  •  
Previous Next

Cityscape Dances – Tanz in den Häusern der Stadt

Performance 02/18/2017

Purchase a ticket

Seit über fünf Jahren existiert die Reihe »Tanz in den Häusern der Stadt« nun bereits. Das Leipziger Ballett zieht mit seinem Ballettdirektor und Chefchoreografen Mario Schröder tanzend durch Leipzig. Dabei werden die unterschiedlichsten Gebäude und Räume erkundet: Von einem Fitnessstudio ging es bisher schon in den Club International, vom Badehaus des Klinikums St. Georg in die Deutsche Nationalbibliothek, ins Geschwister-Scholl-Haus, ins Schumann-Haus Leipzig oder hoch hinauf auf den Panorama Tower am Augustusplatz. Der Aufführungsort wird dabei stets zum Ort der Begegnung, zum Ort des Dialogs für Publikum und Tänzer. Mario Schröder möchte mit dieser speziellen Anordnung und seinen Choreografien die Sehgewohn-heiten auf Tanz verändern und umgekehrt die unterschiedlichen Räume neu und anders für uns erlebbar machen. Diesmal findet die Veranstaltung im Tapetenwerk in Lindenau statt. Das Kunstareal wurde 2007 auf dem Gelände einer ehemaligen Tapetenfabrik gegründet, dient heute als »Produktionsstandort« für Künstler, Designer, Architekten, für kreatives Handwerk wie die Longboard-Werkstatt oder für neue Arbeitskonzepte wie den CoworkingSpace. Außerdem finden hier ganzjährig Ausstellungen, Rundgänge und Workshops statt. In der vierzehnten Ausgabe von »Tanz in den Häusern der Stadt« entsteht ein ganz besonderes Zusammenspiel zwischen bildender und darstellender Kunst. Installation und Tanz treffen aufeinander und treten in einen spannenden Dialog.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261