Overview ensemble

Thomas Mohr

Ausbildung an der Musikhochschule Lübeck. Gewinner zahlreicher Gesangswettbewerbe wie des s'Hertogenbosch-Wettbewerb. Zunächst Engagements in Bremen und Mannheim, später Ensemblemitglied der Oper Bonn. Zusammenarbeit mit bedeutenden Regisseuren wie Giancarlo del Monaco, Jürgen Rose, Werner Schroeter, Andras Fricsay und Andreas Homoki sowie mit namhaften Dirigenten wie Kent Nagano, Nikolaus Harnoncourt, Gerd Albrecht oder Lorin Maazel. Seit 1997 freischaffende Tätigkeit als Opern- und Konzertsänger. Nach seinem Debüt im Jahre 2000 mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra folgten Einladungen zur Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Boston Symphony Orchestra und zum Festival in Tanglewood/USA. Nach seinem Fachwechsel zum Heldentenor feierte er 2005/2006 an der Kölner Oper große Erfolge als Idomeneo sowie als Siegmund (»Ring des Nibelungen«). Weitere wichtige Partien der vergangenen Jahre waren u.a. Max (»Der Freischütz«) sowie die Titelrolle in »Parsifal«. Zuletzt Loge und Siegmund in einer »Ring«-Koproduktion der Theater Halle und Ludwigshafen, Parsifal am Opernhaus Malmö sowie die Tenorpartie in Beethovens 9. Sinfonie mit Sir Roger Norrington in Tokio. An der Oper Leipzig Debüt als Loge in der konzertanten Version von »Das Rheingold«, daraufhin ab 2012/13 in der szenischen Neuproduktion. Ab 2015/16 Siegfried in »Götterdämmerung«, ab 2016/17 außerdem Max in »Freischütz«, Parsifal.

Upcoming events

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261