Overview ensemble

Stefan Vinke

Kirchenmusik-, Pädagogik- und Gesangsstudium an der Musikhochschule Köln. Engagements in Karlsruhe und Mönchengladbach. 1999 bis 2005 Ensemblemitglied des Nationaltheaters Mannheim. Dort Partien wie Tristan, Florestan (»Fidelio«), Parsifal, Lohengrin, Siegmund (»Die Walküre«), Erik (»Der fliegende Holländer«), Idomeneo, Don José (»Carmen«) und Hoffmann (»Hoffmanns Erzählungen«). 2000 Auszeichnung als Nachwuchssänger des Jahres von der »Opernwelt«. Zahlreiche Konzertauftritte und -reisen durch Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien und Israel. Bacchus (»Ariadne auf Naxos«) in Philadelphia, am Grand Théâtre de Genève, an der Opéra de Bastille Paris, in Stuttgart und Berlin. Am Teatro La Fenice in Venedig Un Emigrante in Luigi Nonos »Intolleranza«.  2006 bis 2012 Ensemblemitglied der Oper Leipzig mit Partien wie Tristan, Rienzi, Parsifal, Erik, Lohengrin, Bacchus und Don José. Tristan in Köln und Madrid, Lohengrin in Stuttgart, Hamburg und Peking, Paul (»Die tote Stadt«) in Sydney, Siegfried (»Götterdämmerung«) in Sevilla und Stuttgart, Desportes (»Die Soldaten«) in Paris, Alviano (»Die Gezeichneten«) in Köln. An der Deutschen Oper Berlin Walther von Stolzing (»Die Meistersinger von Nürnberg«), Parsifal und Tannhäuser. Siegfried an der Oper Köln (Debüt), in Venedig, Melbourne, Lissabon, Barcelona, Strasbourg, am Royal Opera House Covent Garden, in Weimar, Berlin und bei den Salzburger Osterfestspielen. Stolzing und Tristan bei den Bayreuther Festspielen. 2015 Siegfried (in »Siegfried« und »Götterdämmerung«) in Bayreuth, Tambourmajor (»Wozzeck«) an der Chicago Lyric Opera, Siegfried an der Canadian Opera Toronto und Menelas (»Die ägyptische Helena«) an der Deutschen Oper Berlin. Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Jeffrey Tate, Sir Simon Rattle, Lothar Zagrosek, Donald Runnicles, Ulf Schirmer, Jun Märkel, Leopold Hager, Michael Gielen, Adam Fischer, Markus Stenz, Dennis Russel Davies und Philippe Jordan. Zuletzt Siegfried in »Siegfried« am Gran Teatre del Liceu in Barcelona, an der Canadian Opera Toronto, beide Siegfried-Partien bei den Bayreuther Festspielen, am Royal Opera House Covent Garden in London sowie an den Opernhäusern von Melbourne, Seattle und beim Festival Enescu in Bukarest. Des weiteren Gastengagement mit Partien wie Siegmund, Parsifal, Bacchus oder Tambourmajor (»Wozzeck«) u.a. an den Opernhäusern von Stuttgart, Köln, Budapest sowie der Deutschen Oper Berlin. An der Oper Leipzig 2015/16: Parsifal, Rienzi und Siegfried (»Siegfried«).

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261