Overview ensemble

Sébastien Soules

Geboren in Orléans. Studium am Konservatorium in Montreuil, dem Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris und der Hochschule der Künste in Berlin. Meisterkurse bei Walter Berry, Dietrich Fischer-Dieskau, Brigitte Fassbaender und José van Dam. Preisträger des Willi Domgraf Fassbaender-Wettbewerbs in München. Ensemblemitglied des Tiroler Landestheater Innsbruck mit Partien wie Belcore, Figaro, Sharpless, Jochanaan, Don Giovanni, Kasper, Don Alfonso, Scarpia, Wozzeck, Musiklehrer in »Ariadne auf Naxos« und Alberich in »Das Rheingold«. Gastengagements u.a. in Paris, Tours, Nates, Montpellier, Lille und Saint-Étienne (Escamillo), an der Volksoper Wien (Marco in »Gianni Schicci«, Figaro und Zuniga), der Neuen Oper Wien (Titelrolle in Friedrich Cerhas »Baal«), in Graz (»Barbe bleu« unter Nikolaus Harnoncourt), Linz (»Les contes d‘Hoffmann«), Bern (Hidroat in Glucks »Armide«), Zagreb (Don Giovanni), Halle (Don Giovanni und Marcello), Koblenz (Albert in »Werther«), Hildesheim (»Der Fliegende Holländer«), Wiesbaden (»Elegy for young lovers«), am Landestheater Niederbayern in Passau (Scarpia) sowie bei den Bregenzer Festspielen (Angelotti) und dem Festival Klosterneuburg (Figaro und Graf Almaviva). 2016 neben Konzerten in Wien und Barcelona Auftritte als Golaud (»Pelléas et Mélisande«) in Linz und Amleto bei den Bregenzer Festspielen. An der Oper Leipzig in der Spielzeit 2016/17 Vicomte de Fontrailles in »Der Rebell des Königs«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261