Overview ensemble

Pavlo Hunka

Geboren in England. Zunächst Sprachpädagogik- und Jurastudium und vierjährige Tätigkeit als Rechtsanwalt. Dann Gesangsstudium am Royal Northern College of Music in Manchester und Ausbildung bei KS Maria Sandulescu in der Schweiz. Engagement in Basel. Seitdem freischaffend tätig. Gastauftritte u.a. als Don Pizarro (»Fidelio«) an der Bayerischen Staatsoper München und an der Wiener Staatsoper, Titelpartie in »Wozzeck« am Maggio Musicale Florenz, Doktor (»Wozzeck«) und Schischkow (»Aus einem Totenhaus«) an der Staatsoper Berlin, Schigolch (»Lulu«) in Brüssel und München, Titelpartie in »Macbeth« an der Komischen Oper Berlin, Titelpartie in »Falstaff« an der Canadian Opera Company Toronto, Tomski (»Pique Dame«) am Teatro Real in Madrid, Klingsor (»Parsifal«) und Hunding (»Walküre«) am Bolschoi-Theater in Moskau, Alberich (»Siegfried«) in Lyon, Nekrotzar (»Le Grand Macabre«) in Brüssel, General (Prokofjews »Der Spieler«) in Amsterdam, Simone (»Eine Florentinische Tragödie«) in Genf, Boris (»Lady Macbeth von Mzensk«) in London. Außerdem zu Gast u.a. an den Opernhäusern in Paris, Salzburg und Rom unter Dirigenten wie Claudio Abbado, Jeffrey Tate, Semion Bychkov, Zubin Mehta, Peter Schneider, Mark Wigglesworth, Sir Simon Rattle, Sir Mark Elder, Daniel Barenboim, Esa-Pekka Salonen, Kirilll Petrenko und Kasushi Ono. 2016 erstmals Auftritte in der Ukraine. Künstlerischer Direktor des Ukrainian Art Song Project. An der Oper Leipzig 2017/18: Alberich in »Das Rheingold«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261