Overview ensemble

Mathias Hausmann

Geboren in Österreich. Gesangausbildung bei Karl Ernst Hoffmann in Graz, Walter Berry in Wien und am Royal College of Music in London. Meisterkurse u. a. bei Cecilia Bartoli, Grace Bumbry, Christa Ludwig und Thomas Quasthoff. Wichtige künstlerische Impulse durch Thomas Hampson. 2003 Debüt an der Grazer Oper. 2004 bis 2009 Ensemblemitglied der Wiener Volksoper. Regelmäßiger Gast an der Mailänder Scala. Gastengagements an zahlreichen bedeutenden Opern- und Konzerthäusern der Welt, u. a. am Teatro Colón Buenos Aires, am Teatro Teresa Careño Caracas, am Hollywood Bowl, dem Kennedy Center Washington, an der Bunka Kaikan Hall Tokyo, an der Königlichen Oper Kopenhagen, an der Wigmore Hall London, am Teatre des Champs-Elysées, dem Musikverein und dem Konzerthaus Wien, am Teatro San Carlo Neapel, dem Leipziger Gewandhaus, dem Prinzregententheater und dem Herkulessaal München sowie den Philharmonien von Köln, München, Essen, Düsseldorf, Stuttgart und Luxembourg, New Israeli Opera Tel Aviv. Einladungen zu den Festspielen von Salzburg, Edinburgh, London, Chicago, Eisenstadt, den Wiener Festwochen und den Seefestspielen Mörbisch. Auftritte mit dem Royal Philharmonic Orchestra, dem Simon Bolivar Youth Orchestra, dem Los Angeles Philharmonic Orchestra, dem Symphonieorchester des BR, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Concerto Köln, den Stuttgarter Philharmonikern sowie dem Mozarteum Orchester Salzburg unter Dirigenten wie Daniel Barenboim, Riccardo Chailly, Sir Colin Davies, Gustavo Dudamel, Adam Fischer, Michael Hofstetter, Christopher Hogwood, Manfred Honeck, Ton Koopman, Yannick Nézet-Séguin, Helmuth Rilling, Jordi Savall und Sebastian Weigle. Liederabende in Marseille, Mailand, Kiew, im Kennedycenter Washington und in New York. Ab 2013/14 Ensemblemitglied an der Oper Leipzig. Partien 2017 / 18: Almaviva in »Le nozze di Figaro«, Giorgio Germont in »La Traviata«, Sharpless in »Madama Butter­fly«, Lord Ashton in »Lucia di Lammermoor«. Neu: Rodrigo, Marquis von Posa in »Don Carlo«, Wolfram von Eschenbach in »Tannhäuser«.

Upcoming events

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261