Overview ensemble

Mark Schnaible

Geboren in Iowa. Studium am Morningside College, der University of Iowa und der Baylor University Mitglied des Internationalem Opernstudios Zürich. Meisterkurse und Studium bei Patricia McCaffrey, Renato Capecchi, Federico Davia, Louis Quilico, Giorgio Tozzi, Simon Estes, Sherrill Milnes und Jose van Dam. 1995 Preisträger des Concour International de l'Opéra de Marseille. Festes Ensemblemitglied am Theater Lübeck von 1996 – 2001, wo er u.a. die vier Bösewichter aus Offenbachs »Hoffmanns Erzählungen«, Dr. Schön in »Lulu« und die Titelpartie in »Herzog Blaubarts Burg« sang. Seitdem freischaffend tätig, u.a. als Biterolf im »Tannhäuser« an der Tokyo Opera Nomori (Musikalische Leitung Seiji Ozawa), Leporello im »Don Giovanni« und Nick Shadow in »The Rake’s Progress« an der Utah Symphony and Opera, Escamillo in »Carmen« an der New Orleans Opera, Orest in »Elektra« an der Polnischen Nationaloper, Wanderer im »Siegfried« an der Bergen Nationale Oper (Musikalische Leitung Kent Nagano), Scarpia in »Tosca« an der Portland Opera und Jochanaan in »Salome« an der Edmonton Opera. Konzerte führten ihn u.a. nach Deutschland, Frankreich, Israel, China und in die USA. An der Oper Leipzig Friedrich in »Das Liebesverbot«, Méphistophélès in »Faust«, ab 2016/17 Pater Joseph in »Der Rebell des Königs«.

 

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261