Eva-Maria Van Acker

Geboren in Ghent (Belgien), wo sie 2004-2007 Bildende Kunst studierte. Gründung des Kunstzentrums »The Common Room« in Antwerpen (2008-2012). Teilnahme an verschiedenen Ausstellungen in Belgien mit eigenen Arbeiten, Skulpturen und Zeichnungen. 2012 Aufnahme in die Platform voor actuele kunsten (PAK in Gistel) als »Upcoming Talent«. 2009-2011 Performances in Belgien und den Niederlanden, u.a.: »Fernweh«  (Residenz beim Kunstenzentrum Scheldapen). Regieassistenz an der Flämischen Oper bei Calixto Bieito und Michael Thalheimer (2011/12). Kostüm- und Bühnenbildassistenzen bei Jens Kilian, Aleksandra Kica (»Nostalgia«, Festspielhaus St. Pölten)  und Ingo Krügler (»Hoffmanns Erzählungen«, Opera Oslo). Seit 2012 freischaffende Kostüm- und Bühnenbildnerin u.a. an der Flämischen Oper ( »In Tussentijd«, Regie: Victoria Pfortmüller), Oper Halle ( »Pique Dame«, Regie: Christian Schuller), am Schauspielhaus Frankfurt und Theater Freiburg. Seit 2012 mehrfache Zusammenarbeit mit Robert Schuster, zuletzt am Theater Freiburg (»Der Diener zweier Herren«), und mit Jens Kilian bei den Schwetzinger SWR Festspielen (»Indian Queen«), am Theater Magdeburg (»Les Misérables«), am Stage Theater Hamburg (»Das Wunder von Bern«) und an der Oper Leipzig »Le nozze di Figaro«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261