Eleonore Marguerre

Gesangsstudium in Karlsruhe und an der Universität Wien. Preisträgerin zahlreicher internationaler Gesangswettbewerbe wie dem »Boris Christoff«-Wettbewerb (2009) und dem »Marcello Viotti«-Wettbewerb (2008). Engagements an der Wiener Staatsoper, dem Teatro alla Scala, Teatro La Fenice, der Semperoper Dresden, Opéra de Paris, Opéra de Tours sowie dem Glyndebourne Festival und den Schwetzinger Festspielen. Regelmäßige Auftritte an der Oper Dortmund mit Partien wie Violetta (»La Traviata«), Fiordiligi (»Così fan tutte«), Massenets »Manon«, Gräfin Almaviva (»Figaros Hochzeit«) und Donna Anna (»Don Giovanni«). In der Spielzeit 2016/17 Marguerite (»Faust«)  und Arabella in Dortmund, sowie Debüt als Cinna in »Lucio Silla« am Théâtre de la Monnaie in Brüssel. Konzertauftritte im Konzerthaus Berlin, der Tonhalle Düsseldorf, der Kölner und Essener Philharmonie, sowie in der Schweiz, in Tokio und Seoul. Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Christopher Hogwood, Adam Fischer, Bruno Weil, Eliahu Inbal, Iván Fischer, Giovanni Antonini oder Philippe Jordan. CD-Aufnahmen u.a. von Mozart-Konzertarien (2008), »Die schöne Galathee« (2008)und Felix Mendelssohn-Bartholdys »Lobgesang« (2009). An der Oper Leipzig 2016/17: Konstanze in »Die Entführung aus dem Serail«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261