Overview ensemble

Claudia Huckle

Geboren in Großbritannien, Studium am Royal College of Music in London, am New England Conservatory of Music in Boston und am Curtis Institute of Music in Philadelphia.. Gewinnerin der Metropolitan Opera National Council Auditions und Absolventin des Domingo-Cafritz-Programms für junge Künstler der Washington National Opera. Preisträgerin des Birgit-Nilsson-Preises bei Plácido Domingos Operalia-Wettbewerb. Gastspiele u.a. als Erda (»Das Rheingold«, »Siegfried«) an der Opera North, Olga (»Eugen Onegin«) an der Welsh National Opera, in der Titelpartie in »The Rape of Lucretia« und Suzuki (»Madama Butterfly«) bei Glyndebourne on Tour, Hippolyta (»A Midsummer Night’s Dream«) an der Glyndebourne Festival Opera, Marfa (»Chowanschtschina«) an der Birmingham Opera Company, Hänsel (»Hänsel und Gretel«) an der Garsington Opera, Smeton (»Anna Bolena«) an der Washington National Opera, Mérope (Enescus » Œdipe«) und Dritte Dame (»Die Zauberflöte«) an der Royal Opera Covent Garden, letztere auch beim Festival d’Aix en Provence und an der Semperoper Dresden, Dalila (»Samson et Dalila«) für die Chelsea Opera Group. Konzertant u.a. Schwertleite (»Die Walküre«) beim Edinburgh International Festival unter Sir Andrew Davis, Anna (»Les Troyens«) unter Valery Gergiev und Maxwell Davies’ »Hogboon« unter Sir Simon Rattle, beides mit dem Leipziger Symphonieorchester und Zweite Magd (»Elektra«) mit dem Boston Symphony Orchestra unter Andris Nelsons. Ensemblemitglied der Oper Leipzig 2009-2013 mit Partien wie Zaida in »Der Türke in Italien«, Clarice/Linetta in »Die Liebe zu drei Orangen«, Olga, Hänsel sowie Försterin in »Das schlaue Füchslein«. An der Oper Leipzig 2017/18 Erda im »Ring des Nibelungen«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261