Alexander Stessin

geboren in Moskau. Studierte dort zunächst Klavier, Komposition und Musikwissenschaft. 1990 Umzug nach Israel und Studium Orchesterdirigieren bei Mendi Rodan an der Musikakademie in Jerusalem, danach am Mozarteum Salzburg Orchesterdirigieren bei Michael Gielen und Dennis R. Davies und Chorleitung bei Walter Hagen-Groll. Dort Dirigate von Mozart-Opern und erste eigene Operneinstudierung (1998 eine Opern-Uraufführung am Linzer Brucknerhaus). Anschließend Repetitor und Kapellmeister an der Oper Kiel, am Theater Hagen und am Staatstheater Darmstadt. Tätigkeit als Gastdirigent bei den Eutiner Festspielen, Leitung des Städtischen Chores Kiel. Aufbaustudium Orchesterdirigieren bei Toshiyuki Kamioka an der Hochschule Saarbrücken. 2004 Meisterkurse bei Jorma Panula und bei Leif Segerstam. 2009-12 Erster Kapellmeister und stellvertretender GMD am Theater Nordhausen, dirigierte dort u.a. Premieren von »Dornröschen«, »Nussknacker«, »Der Wildschütz«, »Gräfin Mariza« und »Crazy For You« sowie Sinfoniekonzerte. Arbeit mit dem Mozartchor Salzburg, den Nürnberger Symphonikern und den Wuppertaler Sinfonikern, mit Solisten wie Lev Vinocour (Klavier) und Sebastian Manz (Klarinette), Sängern wie Ute Selbig, Andreas Schager. Neben seinem Konzertrepertoire auch Dirigierrepertoire von ca. 40 Werken des Musiktheaters. Arbeit mit jungen Musikern, so 2007 Leitung der Produktion »Der Kaiser von Atlantis« mit der Jungen Oper Rhein-Main im Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Seit 2012 stellvertretender Chordirektor an der Oper Leipzig, daneben wieder Arbeit an Kompositionen. März 2013 Uraufführung seiner Oper für Kinder »Kannst du pfeifen, Johanna?« am Theater Nordhausen, Oktober 2015 Neuproduktion der gleichen Oper am Theater Augsburg. Seit April 2015 Dozent für Dirigieren und Partiturspiel an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig.

Upcoming events

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261