headerimage

Festtage 200 Jahre Opernchor

Gastronomisches Angebot buchen

You can book a refreshment reservation at a table in one of our foyers for selected performances at the Opera House.


concert, 17 March 2017
 

Am 26. August 1817 wurde unter der Leitung des theaterambitionierten Juristen Karl Theodor Küstner das neue »Theater der Stadt Leipzig« eröffnet. Auf dieses Datum geht auch die Etablierung eines festen Opernchores zurück, was musikgeschichtlich auf der Hand liegt. Die Opern des Barock sowie des gesamten 18. Jahrhunderts kamen mit einem relativ kleinen Chor aus. Erst im 19. Jahrhundert wurde der Chor als Repräsentant der Öffentlichkeit zu einer handlungsentscheidenden Größe in der Oper. Er ist Spiegel der Gesellschaft, kommentiert und beeinflusst als Beobachter das Geschehen. Oft ist er nicht nur eine Masse, sondern eine Gruppe von vielen Einzelindividuen. Dies drückt auch das Wort »Chorsolist« aus. Auf den Chor der Oper Leipzig trifft das in besonderer Weise zu. Er ist nicht nur einer der besten Opernchöre im deutschsprachigen Raum und ein gefragter Konzertchor, er besteht aus Persönlichkeiten, deren Ausdruckskraft insbesondere im Spiel auf der Bühne zutage tritt.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261