Zum Ensemble

Zoran Todorovich

Studium in Belgrad, Frankfurt und München. Zunächst Engagements am Landestheater Detmold und der Staatsoper Hannover. Sein Repertoire umfasst Partien wie Edgardo (»Lucia di Lammermoor«), Alfredo (»La Traviata«), Rodolfo (»La Bohème«), Pinkerton (»Madama Butterfly«), Cavaradossi (»Tosca«), Pollione (»Norma«), Faust (Berlioz‘ »La Damnation de Faust« und Gounods »Faust«) sowie Lenski (»Eugen Onegin«). Auftritte u.a. an der Hamburgischen Staatsoper, der Wiener Staatsoper, der Deutschen Oper Berlin, der Staatsoper Berlin, der Dresdner Semperoper, der Oper Zürich, der Bayerischen Staatsoper, dem Royal Opera House Covent Garden in London, den Opernhäusern Frankfurt, Nizza, Toulouse, Lyon, Amsterdam, Tel Aviv, Antwerpen, Madrid, Sevilla, Cordoba, Santander, Brüssel, an der San Francisco Opera und dem Tokyo National Theatre. Jüngste Projekte umfassten u.a. Don José (»Carmen«) in Toulouse, Manrico (»Il trovatore«) und die Titelpartie in »Andrea Chenier« in Genf, Marseille und Bregenz, Dick Johnson (»La fanciulla del West«) in Zürich, Palermo und Monte Carlo, Don Alvaro (»La forza del destino«) an der Pariser Bastille, am Gran Teatre del Liceu Barcelona und an der New National Opera in Tokyo, Florestan (»Fidelio«) in Buenos Aires sowie die Titelpartie in »Otello« in Düsseldorf und Zürich. An der Oper Leipzig 2017/18: Canio in »Pagliacci«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261