Zum Ensemble

Thomas J. Mayer

Zunächst Studium der Geschichte, Germanistik, Philosophie und Musikpädagogik, daraufhin Gesangsunterricht u.a. bei Otto Hieronimi sowie Lieselotte Hammes und Kammersänger Kurt Moll an der Staatlichen Musikhochschule Köln. Erste Engagements an den Theatern Regensburg, Rostock und Darmstadt. 2004-2006 Ensem­blemitglied am Theater Basel, 2006/07 am Badischen Staatstheater Karlsruhe, wo er bereits im Oktober 2005 als Wotan in »Die Walküre« debütiert hatte. Debüts an der Bayerischen Staats­oper sowie an der Mailänder Scala folgten. 2008-10 festes Ensemblemitglied an der Hamburgischen Staatsoper, wo er bereits als Wotan begeisterte. Auch als Sänger bei Konzerten und Liederabenden im In- und Ausland erfolgreich. Gastengagements u.a. am Aalto-Theater Essen (vier Bösewichte in »Hoffmanns Erzählungen«), dem Opernhaus Köln (Don Giovanni), der Vlaamse Opera Antwerpen (Barak in »Die Frau ohnen Schatten«), dem Théâtre de la Monnaie Brüssel (Amfortas in »Parsifal«), in Tokio (Mandryka in »Arabella«), an der Deutschen Oper Berlin (»Macbeth«), der Staatsoper Unter den Linden Berlin (Tierbändiger/Athlet in »Lulu«), der Opéra National de Paris (Wotan in »Die Walküre«), dem Teatro alla Scala in Mailand (Wozzeck sowie Posa in »Don Carlo«), an der Wiener Staatsoper sowie bei den Salzburger Festspielen (Geisterbote in »Die Frau ohne Schatten« unter Christian Thielemann). Zuletzt Wotan/Wanderer im neuen »Ring des Nibelungen« an der Bayerischen Staatsoper sowie Telramund (»Lohengrin«) bei den Bayreuther Festspielen 2012. An der Oper Leipzig Wotan in der konzertanten Aufführung »Das Rheingold«, Titelpartie in der konzertanten Aufführung »Der fliegende Holländer« sowie in »Macbeth«, Wotan in »Die Walküre«, Barak in »Die Frau ohne Schatten«, Mandryka in »Arabella«. 2017/18 wieder als Wotan in »Walküre«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261