Zum Ensemble

Stefania Abbondi

Geboren in Bozen (Italien). Gesangs- und Geigenstudium an dem Bozner Musikkonservatorium Claudio Monteverdi. Preisträgerin des internationalen Wettbewerbs „Opera Rinata“ Turin und Sonderpreis »Katia Ricciarelli« im Gesangswettbewerb »Stadt Meran«. Gastspiele in der Arena di Verona unter der Leitung von Riccardo Frizza, am Teatro Massimo Palermo unter der Leitung von Renato Palumbo, beim Avenches Opera Festival, am Stadttheater Bozen und am Teatro Olimpico Vicenza mit Partien wie Zerlina (»Don Giovanni«), Giannetta (»Elisir d’amore«), Susanna (»Le nozze di Figaro«), Anna (»Nabucco«), Despina (»Così fan tutte«), Papagena (»Die Zauberflöte«), Gräfin Ceprano in »Rigoletto«. An der Oper Leipzig 2017 / 18: Anna in »Nabucco«, Annina in »La Traviata«, Papagena in »Die Zauberflöte«, Tebaldo in »Don Carlo«. Im Musikalischen Salon Sopranpartie in »Triumph der Liebe«.

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261