Zum Ensemble

Katharina Thalbach

Geboren in Ost-Berlin. Bereits im Kindesalter erste Bühnen- und Fernseh-Auftritte. Ausbildung bei Helene Weigel. Mit 15 Jahren Durchbruch als Polly in Erich Engels Inszenierung der »Dreigroschenoper«. Engagements am Berliner Ensemble und an der Volksbühne Berlin sowie im Film-Bereich. 1971 DDR-Kritikerpreis als Beste Nachwuchsschauspielerin. 1976 Übersiedlung nach West-Berlin, wo sie am Schillertheater debütierte. Gastengagement in Hans Lietzaus Inszenierung »Der Biberpelz« und in Jürgen Flimms Inszenierung »Das Käthchen von Heilbronn«, für die sie 1980 von Theater heute zur Schauspielerin des Jahres gewählt wurde. Erhielt Rollenangebote in bedeutenden Theaterinszenierungen, u. a. 1984 Ophelia in »Hamlet« in Zürich an der Seite von Christoph Waltz und die Doppelrolle von Viola und Sebastian in »Was ihr wollt«. Seit 2008 regelmäßig mit Andreja Schneider in »Zwei auf einer Bank« in der Bar jeder Vernunft. Seit 1987 als Regisseurin tätig, Durchbruch mit ihrer preisgekrönten Inszenierung »Macbeth«. Brecht- und Shakespeare-Inszenierungen am Schillertheater und am Berliner Ensemble sowie an der Komödie am Kurfürstendamm. Seit 1997 als Opernregisseurin tätig: Inszenierungen in Berlin (»Don Giovanni«, »Das schlaue Füchslein«), Zürich, Dresden, Basel und Köln von Produktionen wie »Fidelio«, »Salome«, »Jenu°fa«, »Hänsel und Gretel« und »Rigoletto«. Schauspielerin in preisgekrönten Film- und Fernseh-Produktionen, zuletzt u.a. in »Rico, Oskar und das Herzgebreche« (2015), Til Schweigers »Honig im Kopf« (2014), »Saphirblau« (2014), »Rubinrot« (2013), »Die Vermessung der Welt« (2012), »Sonnenallee« (1999), »Sophie’s Choice« (Sophies Entscheidung, 1982), »Die Blechtrommel« (1979), »Friedrich – Ein deutscher König« (2012), »Große Fische, kleine Fische« (2015), »Nicht alle waren Mörder« (2006), »Die Manns – Ein Jahrhundertroman« (1998–2000) und »Vater und Söhne« (1986). Ausgezeichnet u.a. mit dem Bayerischen Filmpreis, dem Deutschen Filmpreis, dem Adolf-Grimme-Preis sowie dem Bundesverdienstkreuz. Seit 1995 Mitglied der Freien Akademie der Künste Hamburg und Berlin. 2012 mit dem »Goldenen Spatz« als beste Schauspielerin und 2014 mit dem Sonderpreis des deutschen Hörbuchpreises für ihr Lebenswerk geehrt. An der Oper Leipzig 2016 /17: »Lucia di Lammermoor«.

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261