Zum Ensemble

Jan Schmidt-Garre

Studium in den Fächern Regie und Philosophie in München. Private Ausbildung in Dirigieren und Musiktheorie bei Sergiu Celibidache. Während der Schulzeit und des Studiums Regieassistent bei Rudolf Noelte, Jean-Pierre Ponnelle, David Esrig, Joachim Herz und Harry Kupfer. Daraufhin Regisseur und Produzent von Dokumentar- und Spielfilmen im thematischen Umfeld von Musik und Kunst, u. a. »Celibidache«, »Bruckners Entscheidung«, »Opera Fanatic«, »Belcanto«, »Der Gefesselte«, »Furtwänglers Liebe«, »Der atmende Gott«. Ausstrahlungen in über dreißig Länder. Auszeichnungen auf den Filmfestivals von Berlin, Chicago, Paris, Monte Carlo, Ohio, München und Prag. In jüngster Vergangenheit Regiearbeiten im Musiktheaterbereich, u.a. »Manon« von Massenet sowie »Die tote Stadt« von Korngold am Theater St. Gallen. An der Oper Leipzig 2015/16 Inszenierung von »Arabella«.

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261