Zum Ensemble

Carl Friedrich Oberle

Studium an der Akademie der Bildenden Künste München. Er war u.a. Student von Rudolf Heinrich, dem Bühnenbildner der »Ring«-Produktion von Joachim Herz. Anschließend Dozent und Designer Consultant am Loeb Drama Center, Harvard Universität, USA. Erste Engagements am Südostbayerischen Städtetheater Landshut/Passau, am Nationaltheater Mannheim sowie am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen. Seit 1978 freischaffender Ausstatter für Schauspiel und Oper, u.a. an der Welsh National Opera (»Der Ring des Nibelungen«, »Un ballo in maschera« und »Don Carlos« sowie »Der Rosenkavalier«) an der Königliche Oper Stockholm, an den Opernhäusern von Helsinki, Kopenhagen, Zürich, Prag und Stuttgart, bei den Bregenzer Festspielen, den Händel-Festspielen Halle (»Radamisto«), der English National Opera (»Billy Budd«) sowie an der Canadian National Opera (Toronto). Darüber hinaus zahlreiche Ausstattungen für die Houston Grand Opera, für die Santa Fe Opera sowie für die Opera Australia in Sydney und in Adelaide (»Ein Traumspiel« und »Parsifal« bei der australischen Erstaufführung). Seit 1993 enge Zusammenarbeit mit der Regisseurin Rosamund Gilmore, darunter Produktionen für das Staatstheater Wiesbaden, das Theater Bremen, das Gelsenkirchener Musiktheater im Revier, für die Staatstheater in Kassel und Darmstadt, für die Oper Frankfurt sowie für das Staatstheater am Gärtnerplatz München. 2012/13 gestaltet er an der Oper Leipzig die Bühne für »Das Rheingold«.

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261