Anett Krause

Geboren in Halle an der Saale, aufgewachsen in Wuppertal. Theaterpädagogik- und Regiestudium an der UdK Berlin. Zahlreiche Inszenierungen für und mit dem Kinderchor der Oper Leipzig: »Das Wesentliche« (2009), »Was wäre wenn« (2010/11), »Monsieur Mathieu – was wird?« (2012, Gewinner des Junge Ohren Preises, Kategorie Best Practice), »Was glaubst denn Du?« (2014/15/16) und »WEIT, WEIT WEG. ZUHAUSE. // ÇOK ÇOK UZAKLARDA. EVINDE« als ein Kooperationsprojekt des Kinderchores der Oper Leipzig und des Jugendorchesters Barış İçin Müzik (2016). Inszenierungen, Musiktheatervermittelnde Projekte und Hörspielproduktionen als Musik-Theaterpädagogin an der Oper Frankfurt in den Spielzeiten 2014/15/16: »Rusalka goes Gallus«, »Otello – zwischen Beats und Banken« und »Auf der Suche nach der goldenen Stimmgabel. Für die Jeunesse Musicales in Weikersheim mit vier Grund-Schulklassen Inszenierung einer Kinderoper nach Humperdincks »Hänsel und Gretel« (2017). Anlässlich des Luther-Jahres 2017 »Das Biest kann schwimmen – An Luthers langer Tafel« auf der großen Bühne der Oper Leipzig. Außerdem als Musiktheaterpädagogin für Amateure innerhalb und außerhalb von Opern- und Theaterhäusern tätig.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261