Kleine Komödie: »Es muss was Wunderbares sein ...«

Ein Ralph Benatzky-Abend

Vorstellung 09.12.2017

Ticket kaufen

Mit dem Abend »Wenn ich mir was wünschen dürfte ..« hat Angela Mehling nicht nur die »Kleine Komödie«, das neue Format im Venussaal der Musikalischen Komödie, fulminant eröffnet, sie hat in ihrem Ensemblekollegen Michael Raschle auch einen kongenialen Bühnenpartner gefunden. Nach dem großen Erfolg des Hollaender-Abends widmen sich die beiden nun den unbekannten Facetten der Künstlerpersönlichkeit Ralph Benatzky, des Komponisten der Operette »Im Weißen Rössl«. Dass das absurd-subversive Potential dieses Werks im Laufe seiner Rezeption insbesondere in der Nachkriegszeit eine deutliche Verharmlosung in Richtung einer heilen Postkartenidylle erfahren hat, sagt viel über das Schicksal dieses Komponisten, der Zeit seines Lebens, teils freiwillig, teils durch die politischen Umstände gezwungen, ein Reisender gewesen ist. Benatzky war alles andere als ein angepasster Provinzheini, er war Weltenbürger, Freigeist und ebenso sensibler wie scharfer Beobachter seiner Zeit.

Mit Angela Mehling, Michael Raschle
Klavier Susanne Fiedler

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261