•  
Previous Next

Casanova

Albert Lortzing

Vorstellung 19.06.2018  |  Komische Oper in drei Akten | Text vom Komponisten

Ticket kaufen

Der Offizier Johann Jacob Casanova de Seingalt ist ein Frauenheld. Als er wegen eines unerlaubten Duells auf der Insel Murano aufschlägt, sorgt er für reichlich Verwirrung bei der Damenwelt. Besonders Bettina, der Tochter des Kerkermeisters Rocco, hat er es ­angetan. Doch bald verliert Casanova sein Herz an eine geheimnisvolle verschleierte Dame, die sich als Rosaura, Nichte des Festungskommandeurs Busoni, entpuppt. Sie soll allerdings den reichen Gambetto heiraten. Das kann Casanova nicht davon abhalten, sogar aus dem Gefängnis zu fliehen, um in ihrer Nähe zu sein.

Lortzing war ein wahrer Theatermensch und schuf ­einen ganz eigenen Opernstil. Das spiegelt sich auch in »Casanova« wider, der 1841 am Leipziger Stadt­theater uraufgeführt wurde. Mit anmutigen Arien, pointierten Couplets sowie kunstvollen Ensemble­sätzen und Chören steht das Werk in der ­Tradition der italienischen Opera buffa. Trotz aller Komik schlägt ­Lortzing aber auch sozialkritische Töne an: Die ­Adligen werden als selbstsüchtig, die Polizisten als beschränkt dargestellt. Dem gegenüber steht der ­Libertin und Außenseiter Casanova, der die Frei­heit proklamiert – unter anderem ein Grund, warum das Werk bald wieder aus dem Repertoire verschwand.
Dabei ist »Casanova« neben Lortzings bekannten Opern »Der Wildschütz« und »Zar und Zimmermann« ein weiteres Meisterwerk des Komponisten.

Premiere 02. Jun. 2018, Musikalische Komödie
Aufführungen 09., 10., 12., 19., 29. & 30. Jun. 2018

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261