•  
  •  
  •  
  •  
  •  
Previous Next

Carmina Burana / A Dharma at Big sur

Mario Schröder

Vorstellung 29.04.2017  |  2 teiliger Ballettabend von Mario Schröder | Musik von Carl Orff und John Adamsr | Spielauer ca. 2 Stunden | Eine Pause

Ticket kaufen

Das Rad der Fortuna dreht sich wieder. Die Produktion aus dem Jahre 2011 gehört in die ­Reihe der engen Zusammenarbeiten zwischen dem Leipziger Ballett und dem Chor der Oper Leipzig, der 2017 sein 200jähriges Bestehen feiert. »Mario Schröder hat es geschafft, zwei Gegensätze gegenüberzustellen und dabei doch eine Einheit zu schaffen«, so urteilte damals die Kritik über den zweiteiligen Ballettabend, dessen erster Teil eine Choreografie zum Violinkonzert von John Adams ist. Auf jeweils unterschiedliche Art und Weise setzen sich die beiden Werke mit der Vergänglichkeit des Menschen auseinander, mit dem Augenblick eines Wimpernschlags, der von einem Moment auf den anderen alles verändern kann. Der Abend beschreibt einen Bogen von meditativer Ruhe bis hin zu kollektiver Ekstase. Die Wiederaufnahme bildet den Abschluss des Welttanztages 2017.

Hier geht es zum Programm des Welttanztages.

Wiederaufnahme 29. April 2017, Opernhaus
Aufführungen 07. Mai 2017 / 21. Mai 2017 / 05. Jun. 2017 (alle Vorstellungen mit Einführung 45 Min. vor Vor­stellungsbeginn und Publikumsgespräch nach den Vorstellungen am 07.05. und 05.06.)

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261