•  
  •  
  •  
  •  
  •  
Previous Next

Capriolen - Die Lindenauer Palast-Revue

Vorstellung 18.06.2016  |  Buch und Spielfassung von Patrick Rohbeck | Recherche Johanna Mangold | Mit speziellem Dank an Dr. Kevin Clarke (Berlin) und das Operetta-Research-Center  |  Spieldauer ca. 3 Stunden | Eine Pause

Ticket kaufen

Frech, frivol und freizügig – so präsentiert sich das Berlin der Goldenen Zwanziger. Im vibrierenden Nachtleben der Stadt locken Tanzpaläste und Amüsierbetriebe, Revue-Theater ziehen die Menschen mit glitzernden Kostümen, rasanten Rhythmen und prickelnder Erotik in ihren Bann, schillernde Stars wie Marlene Dietrich oder Josephine Baker verkörpern die wilden Träume der Roaring Twenties.

Mit fliegenden Beinen, atemberaubender Artistik und schwungvollen Melodien der Comedian Harmonists  oder Claire Waldoff beschwört »Capriolen« den Glanz der Zwanzigerjahre herauf und blickt zurück auf die Ursprünge des Showbusiness. Da träumt die hübsche Gitta davon, vom Tiller-Girl aus der letzten Reihe zum gefeierten Revue-Star aufzusteigen, und der musikbegeisterte Rezeptionist Paul probt im Keller des Grand Hotel Berlin gemeinsam mit seinen Freunden heimlich den großen Hit, der ihnen den Durchbruch bringen soll. Die Wege der beiden kreuzen sich, als ausgerechnet Revue-König und Theaterdirektor Herman Haller im Grand Hotel absteigt, um dort ein Vorsingen für seine nächste Show im Admiralspalast zu veranstalten. Doch weder Gitta noch Paul ahnen, welche Verwicklungen auf dem Weg ins Rampenlicht noch auf sie zukommen werden…

Die Inszenierung der Revue übernimmt mit Patrick Rohbeck ein wahres Doppeltalent: So begeisterte er in den letzten Jahren nicht nur als Ensemblemitglied der Musikalischen Komödie, sondern ist auch regelmäßig als Regisseur in Aktion. Gemeinsam mit seinem Ausstattungsteam verwandelt er das Lindenauer Operetten- und Musicalhaus in einen Revue-Palast, in dem Artisten wie Monsieur Chapeau oder Sir Adam für faszinierende Showeinlagen sorgen. Zudem ist das Publikum eingeladen, bereits 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn mit stimmungsvoller Live-Musik und vergnüglichen Attraktionen in die Atmosphäre der Goldenen Zwanziger einzutauchen.

Aufführungen 25. Nov. 2016 / 10. Dez. 2016 / 11. Dez. 2016 / 31. Dez. 2016 (14:30 und 19:00) / 17. Feb. 2017, Musikalische Komödie

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261