Projekte des Kinder- und Jugendchores

Sophie Bauer, Leiterin Foto: Matthias Knoch

Sophie Bauer, Leiterin Foto: Matthias Knoch

Chorprobe Hänsel und Gretel

Chorprobe Hänsel und Gretel

Kinderchor der Oper Leipzig Foto: Kirsten Nijhof

Kinderchor der Oper Leipzig Foto: Kirsten Nijhof
  •  
  •  
  •  

Der Kinderchor der Oper Leipzig konzertiert zum Bachfest 2017

Bach OPEN AIR
10.6.2017, 15:00 Uhr, Markt

Vier Leipziger Kinder- und Jugendchören treffen sich und präsentieren ihr erstaunliches Können und ihr breitgefächertes Repertoire. Gemeinsam mit der Jugendmusziergruppe »Michael Praetorius« setzt der Kinderchor der Oper Leipzig im Reformationsjahr seinen Fokus auf die Renaissancezeit. Neben einem Choralkonzert von Michael Praetorius sind auch Kompositionen von Hans Leo Hassler und Giovanni Gabrieli zu hören. 

Der krönende Abschluss  ist das gemeinsame Singen aller Chöre.

15:00 Uhr MDR Kinderchor
15:20 Uhr Kammerchor der Thomasschule Leipzig
15:40 Uhr Mädchenchor der Stadt Leipzig (Schola Cantorum)
16:00 Uhr Kinderchor der Oper Leipzig und Jugendmusiziergruppe »Michael Praetorius«
16:20 Uhr Gemeinsames Singen aller Chöre

Mette zum Bachfest
12.06.2017, 9:30 Uhr, Lutherkirche

Pfarrerin Jutta Michael
Kinderchor der Oper Leipzig | Leitung: Sophie Bauer
Jugendmusiziergruppe »Michael Praetorius« | Leitung: Sylvia Hartig

Eintrittsprogramm: € 2,00

 

Das Biest kann schwimmen - An Luthers langer tafel

Musiktheaterprojekt des Kinderchores der Oper Leipzig und der Jugendmusiziergruppe Michael Praetorius | Text von Tobias Rohe | Für Kinder ab 6 Jahren

Der Kinderchor der Oper Leipzig begibt sich gemeinsam mit der Jugendmusiziergruppe »Michael Praetorius« in die Welt des frommen Mönchs, großen Gelehrten und aufmüpfigen Rebellen und lässt ihn für Kinder und Erwachsene lebendig werden. Rund um Kammersänger Martin Petzold als Martin Luther versammelt sich das Publikum bei diesem eigens zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation kreierten Musiktheaterstück um die lange Tafel Luthers und seiner Gäste und taucht ein mitten in eine Zeit des Glaubens und des Umbruchs.

Vorstellung im Opernhaus: 24. Juni 2017, 15:00 Uhr
Gastspiel anlässlich des Reformationsjubiläums 21. Okt. 2017, Wittenberg

 

WAREHOUSE LIFE

Eine satirische Chor-Revue in 10 Abteilungen | Musik Peter Seeger | Texte Fritz Grasshoff

Überfüllte Kleiderschränke, Wohnungen die in Krimskrams zu versinken drohen, Inseln die einzig und allein aus Müll bestehen. Im Durchschnitt beträgt das Hab und Gut eines jeden Europäers um die 10.000 Gegenstände. Und trotz allem Überschuss werden wir ständig und von allen Seiten mit verlockenden Angeboten überschüttet. Oft völlig unbewusst in Form von Plakaten an Litfaßsäulen, anderswo ganz direkt durch das etwas überenthusiastische Model im Kaufhaus, das uns den neuen Duft vom x-sten Designer, der neben Mode nun auch Düfte kreiert, andrehen will. Der Konsum ist immer und überall, wir können gar nicht mehr ohne ihn. Wir sind quasi gefangen in einem »Warehouse-Life«.

Unter diesem Titel stellen sich der Jugendchor der Oper Leipzig und Mitglieder der Musikalischen Komödie unter musikalischer Leitung von Sophie Bauer der Thematik des Konsumwahns, um auf humoristische Weise einen Blick auf die Welt hinter der funkelnden Fassade des Kaufhauses zu enthüllen. In zehn Abteilungen eines 0815-Kaufhauses werden die Absurdität der Warenästhetik, das unerbittliche Einhämmern von Werbesprüchen sowie das rettungslose  Ausgeliefertsein an ein mechanisches System des Verkaufens zu spüren und vor allem zu hören sein.

Musikalische Leitung: Sophie Bauer, Maria Hinze
Inszenierung: Sophie Bauer, Maria Hinze, gemeinsame Entwicklung mit den Jugendlichen
Choreografie: Amira Shemeis
Kostüme: Petra Leißner
 
Jugendchor der Oper Leipzig
Nikita Antonov, Magdalena Bönisch, Maren Busch, Renée Carl, Hanna Friebel, Julia Gensel, Jörg Giese, Johannes Gransee, Miriam Hatzfeld, Marlies Herbst, Anja Kolb, Leonard König, Jonathan Lauch, Julian Lilienthal, Benedikt Pilz, Julia Rackwitz, Anne Rathmann, Maxi Rauschenbach, Julia Rödiger, Josua Schneider, Laurine Schubert, Antje Schultz, Natalie Strom, Emma Uhlmann, Gunnar Voß, Jonathan Wiebusch, Anne Zobel
 
Mitglieder des Orchesters der Musikalischen Komödie Leipzig
Klavier: Maria Hinze

Aufführungstermine:
10. Juni 2017, 15:30 Uhr, Theater der Jungen Welt (Im Rahmen des 11. Wettbewerbs um den Jugendkunstpreis 2017 der LKJ Sachsen e.V.)
15. und 16. Juni 2017, 21 Uhr, Moritzbastei / Karten dort

 

Feuer, Wasser, Sturm 

Mitmachkonzert für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene
Was hat die japanische Reiskekspresse mit dem Kinderchor der Oper zu tun? Mit dem Sturmmann reisen wir musikalisch um die Welt und gehen auf Entdeckungsreise, um singend und spielend andere Kulturen kennen zu lernen. Da gibt es komplizierte indianische Steinspiele, oder auch sportliche Herausforderungen, wenn die Kinder über Bambusstäbe hüpfen müssen. Im Dschungel begegnen wir gar eigenartigem, tanzenden Getier. Außerdem reisen wir mit unseren großen und kleinen Gästen zu den Maori nach Neuseeland und schlussendlich nach Japan. Dort versuchen uns an der japanischen Reiskekspresse. Aufgepasst, dass die Hände nicht dazwischen kommen!

Kinderchor der Oper Leipzig
Leitung: Sophie Bauer
Klavier: Maria Hintze
Percussion: Peter A. Bauer

Aufführungen: 27. Sep. 2017 (9:30 und 11:00) / 29. Okt. 2017 / 11. Nov. 2017 / 14. Mär. 2018 (9:30 und 11:00) | Konzertfoyer Opernhaus
Die Vorstellung »Feuer, Wasser, Sturm« ist für Kindergärten, Vorschulgruppen, Kitas oder Horte buchbar. Die Konditionen erfahren Sie über: kinderchor@oper-leipzig.de

 

Was glaubst denn du?

Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene
Glaube – in welcher Form auch immer – erleichtert die Mühsal des Lebens. Ob als Kind oder Erwachsener folgt jeder Mensch einem Glauben. Manchmal sind es kleine Glaubenssätze – mitgegeben oder gefunden –, die für den Menschen eine Wahrheit darstellen, an denen er festhält, die ihm Kraft geben, ihn glücklich machen. In einer Zeit, in der Konsum und Besitz den Zugang zum Glauben ersetzt haben, gewinnt das Transzendente wieder eine größere Bedeutung im Leben. Aber was genau ist denn dieses ≫Göttliche≪, wie zeigt sich Glauben? Wie zeigt sich Glauben in unserem Alltag? Wir sind mit verschiedenen Menschen und den Kindern des Kinderchores ins Gespräch gekommen und zeigen unsere Annäherung an dieses Thema über die Musik, persönliche Interviews und über den dem Märchen innewohnenden Glauben.

Musikalische Leitung: Sophie Bauer  
Szenische Einrichtung: Anett Seidel
Kinderchor der Oper Leipzig
Orchester der Musikalischen Komödie

 

HÄXAN

Stummfilmlivevertonung mit dem Jugendchor der Oper Leipzig, Ensemble ALCANTARA und Sprecher Hans Henrik Wöhler (Radebass)

Der Musiker und Komponist Peter A. Bauer hat für den schwedischen Stummfilmklassiker HÄXAN (1922) einen modernen Soundtrack geschrieben, der von ihm für ein  achtköpfiges Instrumentalensemble und den Jugendchor der Oper Leipzig arrangiert wurde. Mit »Häxan« (dt. Hexen) schuf der dänische Regisseur Benjamin Christensen einen Vorläufer der Horrorfilme. Obgleich die Handlung des Films mitunter abstrus ist, überzeugt er durch seine phantasievolle Inszenierung. Peter A. Bauer hat bereits für mehrere Stummfilme die Begleitmusik geschrieben. Für HÄXAN – ein Film, dessen expressive Bilder Walt Disney für Sequenzen im Disney-Klassiker SCHNEEWITTCHEN inspirierten – hat der Komponist diesmal  die Ästhetik moderner Leinwand-Scores aufgegriffen. Die Liedtexte sind zum Teil ins Schwedische übersetzt wurden, um das entsprechende Flair des Films zu unterstreichen.

Aufführungen auf Anfrage außerhalb des Opernhauses möglich

 

Waldrandgeflüster

Jakob und der König im Siebenmalsiebenland oder Der Wald ohne Ende
für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene
Gemeinsam mit seinen Freunden macht sich der kleine Junge Jakob auf den Weg, die Märchen wieder zu den Menschen zu bringen. Die Kombination aus Vorlesen, Singen und choreografierten Aktionen des Chores hält die jungen Zuhörer in Spannung und erzeugt eine unvergleichliche Waldatmosphäre.

Jugendchor der Oper Leipzig
Leitung: Sophie Bauer
Sprecher: Hans Henrik Wöhler
Szenische Einrichtung: Anett Seidel
Aufführungen auf Anfrage außerhalb des Opernhauses möglich

 

 Kinderchor unterwegs 

Der Kinderchor der Oper Leipzig steht in einem regen Austausch mit Chören und Orchestern aus aller Welt und unternimmt regelmäßig Chorlager, Chorfahrten und Konzertreisen.

Kontakt

 

Sophie Bauer
Leiterin des Kinder- und Jugendchores
Fon +49 (0)341 – 12 61 461
bauer@oper-leipzig.de


Chorbüro Kinderchor
FON +49 (O)341-12 61 461
kinderchor@oper-leipzig.de

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261